ZURICH ENSEMBLE I VIDEO & INTERVIEW

Das Zurich Ensemble begeisterte jüngst mit einer regelrecht symphonischen Interpretation der Scheherazade von Rimsky-Korsakov. Auf ihrem neuen Album wagen sich die vier Individualisten nun an das Originalrepertoire für ihre ungewöhnliche Besetzung, mit Messiaens Quatour pour la fin du temps.

Belenus Quartett I Video & Interview

Ein Musik- und Interviewvideo mit den vier Musikern des Benelus Quartetts.

Georgisches Kammerorchester Ingolstadt I Ruben Gazarian, Kamilla Schatz, Pi-Chi Chien I Video

Unter der Leitung des neuen Chefdirigenten, Ruben Gazarian, nahm das Georgische Kammerorchester Werke der Komponisten Paul Juon, Fabian Müller, Ernest Bloch und Arthur Honegger auf. Zu den Solisten zählen Kamilla Schatz (Violini) und Pi-Chi Chien (Cello). NO-TE begleitete die Musiker bei den Aufnahmen zu der CD und beim ersten Konzert unter Gazarian.

Vincent Larderet I OSE Orchester & Daniel Kawka I Ravel/Schmitt

Pianist Vincent Larderet und Dirigent Daniel Kawka haben bereits erfolgreiche gemeinsame Projekte vorzuweisen. Jüngst nahmen sie gemeinsam, mit dem OSE Orchester, Klavierkonzerte von Ravel und Schmitt auf. NO-TE hat die Aufnahmen begleitet und mit Larderet und Kawka über ihre Zusammenarbeit gesprochen.

MÜNCHNER SYMPHONIKER I KEVIN JOHN EDUSEI I VIDEO

Egbert Tholl über Kevin John Edusei‘s Dirigat in der  Süddeutsche Zeitung (8. Mai 2015):

“Kevin John Edusei ist eine großartige Erscheinung. Schön, groß, elegant, reden kann er auch noch prima – das beweist er bei einer kleinen Moderation. Und vor allem: Er vermittelt dem Publikum der Münchner Symphoniker und dem Orchester ganz stark das Gefühl: Hier findet gerade ein Ereignis statt, exklusiv nur für alle Beteiligten..”

 

Kotaro Fukuma I Video Interview II

Der gefragte Pianist Kotaro Fukuma kann bereits acht CD-Veröffentlichungen verzeichnen und ist international als Konzertpianist gefragt. Zum Chopin-Jubiläum im nächsten Jahr arbeitet er an einem weiteren Album, in dem er sich ganz den Kompositionen Chopins widmen wird. In diesem Interview spricht er über seine ersten Berührungspunkte mit Chopin und gibt uns einen Einblick in seine Herangehensweise bei der Erarbeitung von Werken.

Kotaro Fukuma I Chopin I CD Promotion

Kotaro Fukuma gilt nicht zuletzt seit dem Gewinn des Cleveland Klavierwettbewerbs sowie als Preisträger des Artur Rubinstein Wettbewerbs als Newcomer unter den großen Pianisten unserer Zeit. Die aktuelle Einspielung mit Werken von Chopin reiht sich als dritte CD in seiner Serie der romantischen Komponisten ein (1. CD Französische Komponisten “Debussy”, 2. Russische Komponisten “Dumka”). Das Video wurde in der soeben neueröffneten Stettiner Philharmonie in Polen produziert.

 

Michala Petri I A Nordic Sound

Trailer für die bald erscheinende CD A Nordic Sound mit Michala Petri und dem Kammerorchester Lappland unter der Leitung Clemens Schuldts. Aufgenommen im Louisiana Museum of Modern Art, Dänemark.

Johann Blanchard I Cécile Chaminade I CD Promotion

Johann Blanchard fand zufällig im Keller zwei Kartons voll Noten von Cécile Chaminade – und machte sich gleich daran, die vielseitigen Konzertetüden und Sonaten einzustudieren. Sogar unveröffentlichte Werke waren dabei, die von dem Pianisten nun erstmals aufgenommen wurden.

 

Kevin John Edusei I Dirigenten Portrait

Kevin John Edusei is one of today’s most promising young conductors. With an exceptionally wide ranging repertoire from baroque ot contemporary music. Edusei is known for his delicate, clear conducting, which creates space for new nuances.

He first attracted international attention in 2008 when he won the first prize of the prestigious “International Dimitris Mitropoulos Competition” in Athens.

Since the season 2014/2015 he brings exceptional new vision to the Münchner Symphoniker as their chiefconductor. Starting in the season 2015/16 he will also act as chiefconductor at the Konzert Theater Bern where he succesfully continues his artistic collaboration.